PFLEGE DES PELZES 

HINWEISE FÜR DEN KUNDEN    

PFLEGE DES PELZES

 

Pelz ist ein organisches, nachhaltiges Produkt, das einer speziellen Pflege bedarf und sich von den meisten anderen angebotenen Produkten unterscheidet. Um die lange Lebensdauer der Kleidungsstücke Ihrer Kunden zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen ausdrücklich die folgenden Informationen und Hinweise sorgfältig durchzulesen:

 

 

  • ·          Sollte eine Pelzmantel über einen längeren Zeitraum hinweg nicht getragen werden - wie zum Beispiel im Sommer - dann sollte er bevorzugt bei einem Kürschner aufbewahrt werden. Er oder Sie werden über Lagereinrichtungen verfügen, in denen die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und das Licht geregelt werden können. Sollten es Ihnen aufgrund der Umstände nicht möglich sein, den Pelz bei einem Kürschner zu lagern, dann sollten Sie versuchen, ihn so kühl und dunkel wie möglich aufzubewahren.

     

  • ·          Ein Pelzmantel muss jährlich von einem Pelz-Spezialisten gereinigt werden - NICHT bei der Trockenreinigung. Dreck und Verschmutzungen werden während des Reinigungsprozesses entfernt, und das Leder wird unter Verwendung der notwendigen Öle aufgefrischt. 

     

  • ·          Versuchen Sie niemals einen Pelzmantel mit Mottenschutz zu behandeln ohne die dazu notwendigen Fertigkeiten zu haben. Keinerlei häusliche Reinigungsmethoden können als Ersatz für die professionelle Reinigung dienen.

     

  • ·          Sollten Sie einen Pelzmantel zuhause lagern, versuchen Sie Ihn vor direktem Sonnenlicht oder zu hellen Räumen zu schützen, da das Licht zur Oxidierung oder zur Änderung der Pelzfarbe, besonders bei helleren Farbtönen des Pelzes, führen kann.

     

  • ·          Hängen Sie den Pelzmantel niemals auf einen Drahtbügel. Stattdessen sollten Sie einen breitschultrigen Bügel verwenden. Außerdem sollten Sie sich stets versichern, dass der Pelzmantel genügend Platz im Kleiderschrank hat, damit er nicht zusammengedrückt wird.

     

  • ·          Empfehlen Sie Ihren Kunden für Reisen eine Aufbewahrung ihrer Pelzmäntel in Kleidertaschen. Verwenden Sie niemals Plastiktüten oder gummierte Tüten, da diese die Luftzirkulation unterbinden und somit die Atmung des Pelzes verhindern

  • ·          Kleinere Risse oder Fissuren sollten Sie sofort von einem Kürschner reparieren lassen, um späteren  teueren Reparaturen vorzubeugen.

     

  • ·          Sollte ein Pelzmantel nass werden, schütteln Sie ihn aus und hängen Sie in einem gut belüfteten Raum zum Trocknen auf. Sie sollten den Pelz jedoch nie in der Nähe von heißen Plätzen, wie zum Beispiel bei einem Radiator, aufbewahren, da dies den Pelz und das Leder austrocknet. Nachdem der Pelzmantel getrocknet ist, sollten Sie ihn nochmals ausschütteln. Sollte der Pelzmantel triefend nass sein, so bringen Sie ihn zu einem Kürschner, damit er entsprechend behandelt wird.

     

  • ·           Sie dürfen Pelze nicht Kämmen oder Bürsten.

     

  • ·          Vermeiden Sie es jegliche Chemikalien auf Pelzmäntel zu versprühen. Einschließlich Parfüm und Haarspray.